AGB

1. Termine
Sollte der Kunde einen vereinbarten Termin aus einem wichtigen Grund nicht wahrnehmen können ist dieser mindestens 24 Stunden vorher telefonisch oder per E-Mail abzusagen um den Termin weitervergeben zu können.

Erfolgt keine Abmeldung und konnte der Termin nicht vergeben werden, behalten wir uns vor die folgenden Gebühren zu verrechnen.

CT Untersuchungen CHF 50.-
MRI Untersuchungen CHF 100.-

2. Wertgegenstände
Sämtliche Umkleidekabinen sind in unserem Institut abschliessbar. Wertgegenstände können sicher deponiert oder bei Bedarf der zuständigen Radiologiefachperson anvertraut werden. Das Radiologie Zentrum Fricktal kann für Wertgegenstände, die im Institut abhandengekommen sind, keine Haftung übernehmen.

3. Aufnahmen Voruntersuchungen
Das Radiologie Zentrum Fricktal ist ermächtigt medizinische Akten, die im Zusammenhang mit einer Erkrankung stehen, von anderen Ärzten oder ärztlich geleiteten Institutionen anzufordern. Diese Erlaubnis hierfür wird bei der jeweiligen Untersuchung vor Ort durch den Patienten erteilt. Die Daten unterliegen strengster Geheimhaltung. Bring der Patient Bilder und Befunde zur Untersuchung mit, kann das Radiologie Zentrum Fricktal keine Haftung übernehmen. Dasselbe gilt bei Rücksendungen der Bilder und Befunde.

4. Datenschutz
Das Radiologie Zentrum Fricktal schützt personenbezogene Kundendaten und behandelt diese streng vertraulich. Alle Daten, die gespeichert werden, dienen zum Zweck der Leistungserbringung und zur Abrechnung. Sollte es für den Abschluss der Untersuchungen notwendig sein, weitere Angaben bei Krankenkassen, Versicherungen oder anderweitigen Amtsstellen zu erfragen, behalten wir uns vor, diese direkt zu kontaktieren. Wir verweisen auf unsere Datenschutzbestimmungen.

5. Rechnungsstellung
Die erbrachten Leistungen werden schriftlich über die Ärztekasse Basel abgerechnet und in Rechnung gestellt. Der Rechnungsbetrag ist spätestens 30 Tage nach Erhalt der Rechnung als ganzer Betrag zu bezahlen. In Absprache mit dem Patienten sind in Ausnahmefällen Teilzahlungen möglich.

Die Kosten für Mahngebühren werden dem Kunden bei der 1. Mahnung mit 5.00 CHF in Rechnung gestellt und bei der 2. Mahnung mit 10.00 CHF. Nach Versäumen der Zahlung ab der 2. Mahnung wird ein Inkassobüro beauftragt, wonach der Gesamtbetrag sowie eine vom Inkassobüro erhobene Gebühr fällig wird.

Wenn die Versicherung des Patienten keine oder nur einen Teil der Leistung übernimmt, ist dennoch der volle Rechnungsbetrag durch den Patienten zu entrichten.

Verfallene Rechnungen / Inkasso
Patienten mit verfallenen Rechnungen, die für eine neue Untersuchung angemeldet sind, haben die ausstehende(n) Rechnung(en) und die neue Untersuchung in bar zu bezahlen. In medizinischen Notfallsituationen kann von dieser Regel ausnahmsweise abgewichen werden.

6. Barzahlung
In Ausnahmefällen kann die Untersuchung in bar bezahlt werden. Informationen hierzu erhalten Sie über unser Sekretariat.

7. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand ist Rheinfelden. Es gilt das schweizerische Recht.

Radiologie Zentrum Fricktal
Kaiserstrasse 5-7
4310 Rheinfelden

Tel +41 61 836 80 80
Fax +41 61 836 80 81

info@radiologiefricktal.ch

Copyright © Radiologie Zentrum Fricktal